Mega Airport Frankfurt V2 released!

Aerosoft hat Ihren neuen Mega Airport Frankfurt V2 released. Neue Features wie z.B realistische Platzierung aller 3D-Objekte, der neue Fernbahnhof und „The Squaire“ mit neuem Parkhaus. Wer den alten Mega Airport Frankfurt bereits gekauft hat, kann für ca.23€ updaten. Neukunden bekommen die Szenerie für knapp 30€ bei Aerosoft.

megaairport-frankfurt-v2-22 megaairport-frankfurt-v2-24 megaairport-frankfurt-v2-29 megaairport-frankfurt-v2-30

ORBX – Sandane Airport

Der norwegische Regionalflughafen der Stadt Sandane wird zur Zeit für FSX und P3D entwickelt und steht kurz vor dem Release, wie man nach Bildern von ORBX schließen kann.

Der Flughafen hat eine 970 meter lange Landebahn auf der im Jahr 2014 2997 Flugbewegungen statt fanden. Bedient wird dieser täglich durch Wideroe zu Zielen wie Bergen oder Oslo.

2016-03-03_10-07-52-PM38 2016-03-03_10-07-52-PM147 2016-03-03_10-07-54-PM502 2016-03-03_10-07-55-PM672 2016-03-03_10-07-56-PM265 2016-03-03_10-07-56-PM515 2016-03-03_10-07-51-PM570

ORBX – Tapini released!

Orbx Tapini wurde heute in dem FlightSimStore veröffentlicht. Nach dem AUD34.95$ teurem Kauf kann man die 244mb große Datei herunterladen und installieren. Diese liefert 7 verschiedene einzigartige Flugplätze mit schiefen Landebahnen und Anflügen über Flüsse und durch Gebirge hindurch. Entwickelt wurde das ganze von Ken Hall und Tim Harris, welche u.a. bereits AYPY Jacksons International und Umgebung, sowie NSTU Pago Pago veröffentlichten und mit Tapini nun ihr zweites Papua Neu Guinea Projekt vollendeten.

Im Detail sind folgende Flugplätze enthalten:

  • TAP Tapini airport
  • WTP Woitape airport
  • ONB Ononge airport
  • FNE Fane airport
  • KSP Kosipe airport
  • ASB Asimba airport
  • KGH Yongai airport

 

ORB-119_pic2 ORB-119_pic3 ORB-119_pic4 ORB-119_pic5 ORB-119_pic7 ORB-119_pic10

 

FSDG: Graz Thalerhof veröffentlicht!

Die FlightSimDeveloperGroup, kurz FSDG, hat ihre Umsetzung des viertgrößten österreichischen Flughafens, Graz, veröffentlicht. FSDG wirbt mit folgenden Features:

  • 100x akkurate Umsetzung des Flughafengelände und Umgebung
  • Hochauflösendes Luftbild
  • Ultra-Realistische Schatten und 3D Lichter
  • Volumetrische Lichter um die Atmosphäre einzufangen
  •  Flughafen Animationen und Fahrzeuge auf dem Vorfeld
  •  Weitere Animationen
  •  Luftfahrt Museum mit verschiedensten seltenen Flugzeugen
  • Optimiert um gute Grafik und hohe Performance zu gewährleisten
  • Kompatibel mit allen Add-Ons, auch AustriaPro, FTX Global, UTX und FS Global

Erwerben kann man die Szenerie für 14,50€ direkt bei FSDG.

BDO: Erste Bilder aus Lüttich!

BDO Aviation, bekannt u.a. durch ihre Bali Szenerie, hat auf Facebook ein paar erste Bilder ihres aktuellen Projektes veröffentlicht.

Es handelt sich dabei um den 8 wichtigsten Frachtflughafen von Europa. Dies wird vorallem durch die dort mit einem wichtigen Drehkreuz ausgestatte TNT Airline. Am Flughafen Lüttich werden über 50 Frachtfluggesellschaften, darunter auch Kalitta oder El Al Cargo, umgeschlagen. Ausserdem fliegen 14 Passagierfluggesellschaften den belgischen Flughafen an.

Nachdem 1996 der Vertrag mit TNT Airlines unterzeichnet wurde stieg das Frachtaufkommen von damaligen ~120.000 Tonnen auf 576.000 Tonnen (Jahr 2012) und verzeichnete 2011 einen Höhepunkt von 674.000 Tonnen.

1941503_1978042825754165_933912699293839016_o 10321527_1978041875754260_3733713122610393946_o 12671788_1978042755754172_6296495233197888740_o 12711058_1978042172420897_2235729505907178795_o 12711289_1978042095754238_7788594454138358579_o 12716393_1978041635754284_6121700727609065017_o 12719094_1978041772420937_8173328633236589468_o 12719094_1978042909087490_3084897112155303369_o 12719538_1978042282420886_7869722851072819821_o

Angekündigt: Bali von Aerosoft

Im Forum von Aerosoft hieß es heute: „Bali Airport“.

Der indonesische Flughafen auf der Halbinsel Bali zieht jährlich nicht nur bis zu 4 Millionen Touristen an, sondern auch immer mehr Airlines finden Interesse am Flughafen Denpasar.

Nachdem bereits am 02.12.2015 BDOAviation eine Szenerie des Flughafens veröffentlichte, zieht es nun also Aerosoft, bzw A-Flight, nach Bali. Sie planen für ihre Umsetzung folgende Features:

– Custom Ground Poly für Apron/Taxiway/Runway

– ein detailliertes Modell des Terminals mit hoch auflösenden (2048) Texturen

– Luftbild Gewährleistung von Flughafen und Umgebung

– Direkte Umgebung mit indonesischen Gebäuden und Merkmalen

 

Den Thread dazu findet ihr im Aerosoft Forum.

 

 bali_ms1_01.thumb.jpg.b35bb2ef28bf93d1f4b39e64bdb49aa6 bali_ms1_02.thumb.jpg.a97daa1836eb070ba91deba252d76cc8 bali_ms1_03.thumb.jpg.1052e6ff0a10142507594015e5f75f0e bali_ms1_04.thumb.jpg.6600165d70fe6f9ef56d58364fa60e54 bali_ms1_05.thumb.jpg.f27e73ad882c198429d30b41338b583d bali_ms1_06.thumb.jpg.387c9b67f29e932db7f8c18c861245a6 bali_ms1_07.thumb.jpg.2742f723c8ba650805f3becae0dfaeae bali_ms1_08.thumb.jpg.cf4f4e084de468bdad6c81d54ab88343 bali_ms1_09.thumb.jpg.a35a3bd5f1784cae624cd7449c0f70a8 bali_ms1_10.thumb.jpg.ceada4a56406d9d58132b7df0f3e5020 bali_ms1_11.thumb.jpg.14d4072a43c79998fc8065ad6e6ba0f3 bali_ms1_12.thumb.jpg.1c81cb64872f218a034396db80866a9e bali_ms1_13.thumb.jpg.201600549c066af088deccf15954eb08

 

 

Released: Approaching Quito!

Aerosoft hat den ehemaligen Flughafen der Ecuadorianischen Hauptstadt Quito veröffentlicht.

Es handelt sich dabei um eine Umsetzung des am 19.2.2013 geschlossenem Flughafen (ICAO: SEQU) Gelegen mitten in der Stadt war er sehr kritisiert worden und wurde durch einen, weiter ausserhalb liegenden, neuen Flughafen ersetzt. Er diente mehrere Jahre als Drehkreuz für Fluggesellschaften wie LAN Ecuador und TAME oder AeroGal.


 

approachingquito-28  approachingquito-22 approachingquito-10 approachingquito-06


 

 

 

Aerosofts Umsetzung bietet folgende Features:

  • Historisch genaues Modell des Flughafens und seiner Gebäude
  • Besonders detailliertes Passagierterminalgebäude, sorgfältig nachgebaut anhand von Fotos des Flughafens aus Betriebszeiten
  • Hochaufgelöste Bodentexturen im Vorfeld, mit Flugzeug-Typ-Markierungen, wie sie zu Betriebszeiten zu sehen waren
  • Direkte Umgebung des Flughafens und Industriegebiete
  • Eigene Landclass für Quito mit Autogen-Anmerkungen, um den Flughafen besser in die Standard-Szenerie übergehen zu lassen
  • Handgezeichnetes Höhenmesh, um Hügel und Steigungen nördlich der Runway 17/35 realistisch darstellen zu können

Kaufen lässt sich die Szenerie für 22,95€ im Shop von Aerosoft. Als nächstes wird der neue „SEQM“ Quito Airport erscheinen.

FLIGHTXRadio Folge 4

Es ist mal wieder Freitag und deshalb gibt es wieder eine neue FlightXRadio Folge. Auch diese Woche ist wieder viel passiert in der Flusi-Welt unter anderem wurden sogar zwei neue Flugsimulatoren für 2016 angekündigt. Weitere Infos dazu gibt´s im Video unter folgendem Link:

 

 

 

Hier geht´s zu meinem Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCg7RwFfTBq19oIxUkjuo_Ig

Mein Twitch Kanal: http://www.twitch.tv/fscaptain1510/profile

Wenn euch das Format gefällt und ihr mich unterstützen wollt, könnt ihr das über diesen Link: http://fscaptain.bplaced.net/Donations.html

 

Projekt lahmgelegt: Frankfurt von Flightbeam

Der Chef der amerikanischen Szenerientwickler „Flightbeam“ Mir hat im hauseigenem Forum die Nachricht verkündet, das das Projekt um den Flughafen Frankfurt auf unbestimmte Dauer pausiert wird.

Grund dafür ist die gescheiterte Kooperation inklusive Flughafenbesichtigung mit der Fraport AG. Mir schrieb, das er ohne Flughafenbesichtigung keine authentische Szenerie erstellen kann und hat es eingestellt. Er ist weiterhin im Kontakt mit einigen Mitarbeitern am Flughafen Frankfurt um trotzdem eine Erlaubnis zu kriegen und das Projekt Frankfurt wieder aufnehmen zu können.

Durch den Abbruch der Szenerie wird nun verstärkt an Minneapolis-Saint Paul entwickelt.

Im Forum haben sich allerdings schon Mitglieder gemeldet welche am Flughafen Frankfurt arbeiten und probieren, eine Genehmigung einzuholen.

Nachlesen kann man den ganzen Text hier.

Licht an! Challenger 605 von Eaglesoft

Die durch ihre Umsetzungen von diversen Privatjets bekannten Entwickler Eaglesoft haben auf ihrer Facebook Seite ein Cockpit Bild von der Challenger 605 hochgeladen.

12622539_963694747034640_8335899424030840209_o

Die Challenger 605 ist ein Privatjet von Bombardier und ein Nachfolger der Challenger 600 und 604. Ihr Unterschied zu der 604 sind größere Fenster sowie neu aufgelegte Avionik. Sie wird durch 2 General Electric CF34-3B angetrieben, welche den Privatjet bei Mach 0.82 bis zu 7427 Kilometer weit fliegen kann. Die Nachfolge der 605 und 604 wurde 2015 in Genf unter dem Namen Challenger 650 vorgestellt. Sie bietet 2 CF-34 Triebwerke, eine neuere Avionik und weist komplette Umgestaltungen in der Kabine auf.

Der Release der Eaglesoft Challenger 605 scheint nichtmehr weit entfernt zu sein, jedoch gab es bisher noch kein Datum seitens Eaglesoft.