Airbus X Extended verschoben

Wie Mathjis Kok im Aerosoft-Forum bekannt gab, wird die von vielen erwartete Airbus X Extended Version (voraussichtlicher Release 19.1.2012) in der FSX Version nicht vor Anfang März auf dem Markt erscheinen.

Der Grund: Vor allem die Bronco X sowie sämtliche andere Aerosoft Addons hatten Vorrang und dadurch wurde das Airbus X Projekt hinten eingereiht.

Der Airbus X soll in seiner Neuauflage ein voll funktionsfähiges FMC mit SID und STARs erhalten, die FlybyWire Steuerung wurde komplett neu umgesetzt und die Sounds fast alle durch eine neue, hochwertigere Soundkulisse ersetzt, um nur mal einige der Änderungen zu nennen. Diverse Bugs, wie z.B. das plötzliche starke Sinken im ILS-Anflug sollen mit der neuen, erweiterten Airbus X der Vergangenheit angehören.

Den Test zum Airbus X findet Ihr in der 3/11 Ausgabe des Flight! Magazins.

Diskussionen sind auf flightx.de zu finden,

Airbus1Airbus2

(C) Aerosoft

Quelle: aerosoft.de

Der Kommentar: Choas, Enttäuschung und einfach nur eine Insel

Die Flugsimulation im Wandel, Microsoft hat nun die ersten Karten auf den Tisch gelegt. Nach zahlreichen Personalwechsel in den letzten Monaten und Wochen, konnten sich die Gamer an der Spitze durch setzen. Dies führt nun zu heftigen Diskussionen der treuen Flightsim-Fans.

In den Pressemeldungen und Video spricht Microsoft von dem erfolgreichen „Franchise“ Produkt, jedoch steckt im Microsoft Flight überhaupt noch ein Flight Simulator drin? Nein.

Die Meldung, nur Hawaii (vorerst) zu veröffentlichen und dazu noch mit Kleinvieh schockte die meisten Simmer, zurecht. Microsoft verspielt mit den Informationen ihre Glaubwürdigkeit, die treuen Kunden, die seit Jahren dem Konzern und Produkt die Treue halten, sind zurecht verärgert. Ziemlich kurzfristig hat Microsoft entschieden den Marketplace erstmal für Drittanbieter zu schließen. In meinen Augen eine komplett falsche Entscheidung. Der Flugsimulator wäre heute eine von vielen uninteressanten Simulationen, wäre nicht die Community und Add-on Entwickler. Microsoft unterschätzt den Markt und will sich auf den Weg von Onlinegames begehen. Dieser Weg ist sehr kritisch zu beachten und zugleich eine Chance für den neuen X-Plane 10. Was taugt ein Microsoft Flight ohne Aerosoft, sim-wings, PMDG, ORBX, Freeware …. ?

Der Druck auf Microsoft wird täglich größer, sich doch nochmal die Strategie durch den Kopf gehen zu lassen und in einer zweiten Version, den Flight für Drittanbieter zu öffnen. Eine Frage geht mir nicht aus dem Kopf, warum wurde die Entscheidung über Bord geworfen? Was spielt sich bei Microsoft Games ab? Ist der Flight ein Test für weitere Produkte?

Marc Goergen

Saarlouis für den FS9 angekündigt

Auf fsdeveloper.com wurde für den GA-Airport Saarlouis eine zeitnahe Umsetzung für den FS9 angekündigt.  Unter anderem soll diese ein Luftbild, vollständig benutzerdefinierte Boden-Polygone, eigene Run-sowie Taxiway Texturen, animiertes Gras,Papi-Lichter undhochdetailierte Modelle von den Airport-Gebäuden. Während der Entwicklung sollen noch weitere Features folgen.

Die Redaktion wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Schon wieder ist ein Jahr vergangen… Aus der Sicht der Flugsimulator Sympathisanten, aber auch aus der Sicht der Entwickler brachte dieses Jahr viele Überraschungen hervor. Da wäre natürlich die Ankündigung von Microsoft’s Flight und das Erscheinen der (vorläufigen) X-Plane 10 Us Community Edition. Aber auch im Bereich der aktuellen Simulatoren hat sich viel getan. Die Highlights waren mit Sicherheit die PMDG 737NGX, zahlreiche neue ORBX Produkte sowie die FSGlobal Ultimate Versionen „The Americas“ und „Europe/Africa“. Aber die Aktivität im Flugsimulator Bereich wird auch in 2012 mit Sicherheit nicht abfallen, zumal ja schon wieder etliche Projekte geplant sind, oder nur darauf warten zu erscheinen. In diesem Sinne bleiben sie dran und einen „guten Flug“ ins neue Jahr, wünscht ihnen ihre Flight! Redaktion.