FS Global Weather X: Die Wetterküche für Anspruchsvolle!

Wetter und Wettererscheinungen waren in der Flugsimulation immer etwas, das mit einer Prise Salz gegessen werden musste. Seit dem auf dem Internet verfügbare Winde und Wetterdaten vorhanden waren, war daher die Konstruktion von Wetter Engines eine mehr oder weniger erfolgreiche Sache. FS Global Real Weather geht hier nun einen neuen Weg, der sich ausgesprochen vielversprechend anhört.

FS Global Weather X: Die Wetterküche für Anspruchsvolle! weiterlesen

Mit REX auf Wolke Sieben – Im Flugsimulator den Wettergott spielen und das richtig!

Real Environment Xtreme ist wohl das berühmteste Wettertool für den Flugsimulator. Neben verschiedensten Texturen hat vor allem die eigene Wetterengine das Ziel, das Wetter möglichst realistisch und den realen Wetterverhältnissen anzupassen. Die nun groß angelegte Aktualisierung namens „REX Essential“ möchten wir nutzen, einen Blick auf die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten dieses wichtigen Tools zu werfen.

premium-flight

Mit REX auf Wolke Sieben – Im Flugsimulator den Wettergott spielen und das richtig! weiterlesen

Der Flight!-METAR-Guide – Teil 1

Im Zuge der immer realer werdenden Add-ons darf schon seit Langem eines nicht mehr fehlen: die reale Wettereinbindung in den Flugsimulator. Dank Wetterprogrammen wie Real Environment eXtreme, Active Sky oder Opus, die längst nicht nur die Optik massiv aufwerten, gibt es genügend Auswahl an qualitativen Wetter-Engines. Doch auch die kostenlose Konkurrenz zieht mit. So bietet beispielsweise FSrealWX – vornehmlich von Onlinepiloten genutzt – eine kostenfreie Alternative mit vielen Auswahl- und Einstellungsmöglichkeiten. Doch was bringt einem alles Wetter, wenn man nicht weiß, wie man die Wettermeldungen zu identifizieren hat? Ziel dieses Guides ist es, einen Überblick über die unzähligen Abkürzungen und Verschlüsselungen in den Wettermeldungen – dem METAR – zu bekommen.

Der Flight!-METAR-Guide – Teil 1 weiterlesen

Nachflieger: Um die Ecke: DC9 in Isafjordur

Von Urs Wildermuth

Als ich in der letzten Ausgabe die Chance erhielt, die Coolsky DC9 etwas genauer anzusehen, war mir schon klar, dass ich diesen Flieger weiter benutzen wollte. Ein schönes Flugmodell sowie ein hervorragend konzipiertes Cockpit verbunden mit der Technik der 60er Jahre waren einfach zu schön, um es nur bei einem Reviewflug bleiben zu lassen. In Hergiswil, beim Flightsim Weekend, bat mich Marc nochmals doch einen Nachflieger mit der DC9 zu schreiben.

premium-flight

Nachflieger: Um die Ecke: DC9 in Isafjordur weiterlesen

Der Flugsimulator und die Szenerienbibliothek

premium-flight

Müsste ich einen bildlichen Vergleich zu der Szenerienbibliothek des Flugsimulators herstellen, wäre ich geneigt eine Pizza und ihren darauf befindlichen Belag zu nehmen. Ich stelle mir vor, es ist Sonntagabend und mein Magen meldet Hunger. Also greife ich zum Telefonhörer und bestelle mir bei meinem Lieblingsitaliener eine Pizza mit frischen Meeresfrüchten. Kaum wird diese geliefert, setze ich mich auf meine Couch und freue mich auf einen gemütlichen Abend. Doch als ich mir die Pizza anschaue, folgt die Überraschung: Auf der Pizza ist nur Käse zu sehen, doch wo sind meine frischen Meeresfrüchte?

Der Flugsimulator und die Szenerienbibliothek weiterlesen

Das große Airbus-X-Tutorial – In vier Schritten von der Vorbereitung bis zum Ausschalten der Triebwerke

Am 17. Dezember letzten Jahres war es endlich so weit. Der lang ersehnte Airbus X Extended wurde – nach mehrmaliger Release-Änderung – von Aerosoft herausgegeben. Die Freude ist groß, lag der Airbus X Extended doch noch pünktlich unter dem Tannenbaum. Um die große Ernüchterung vor dem ersten Flug zu vermeiden, schicken wir Max Mertznich und Adrian Arab ins Cockpit, um zusammen mit Ihnen einen ersten Flug – von Frankfurt nach München – zu wagen.

Das große Airbus-X-Tutorial – In vier Schritten von der Vorbereitung bis zum Ausschalten der Triebwerke weiterlesen

Mit Risiken umgehen – riskante und ungewöhnliche Flughäfen

Hohe Felsen, steile Abgründe, kurze Pisten, ungerade Endanflüge. Flugreisende wissen über viele dieser von Natur aus gefährlichen Flughäfen rund um die Welt Bescheid – virtuelle Piloten wie wir können diese mit hundertprozentiger Sicherheit anfliegen.

 

Courchevel (LFLJ) ist ein 536 Meter langer Betonstreifen auf 1958 Metern Höhe in einem Skigebiet der französischen Alpen. Dieser einzigartige Flughafen hat lediglich eine Piste mit der Ausrichtung 05, die andere Seite ist unbenutzbar. Bei einer Steigungsrate von 18,5 Prozent wird bergaufwärts gelandet, um möglichst schnell zum Stillstand zu kommen, und bergabwärts gestartet, um genügend Geschwindigkeit zum Fliegen aufzubauen. Im Internet sind ebenso Fotos wie Videos vorhanden, Letztere beispielsweise von einer landenden Beechcraft Baron. Laut History Channel ist er als einer der riskantesten Flughäfen der Welt eingestuft, außerdem spielte er im James-Bond-Film „Der Morgen stirbt nie“ eine Rolle. Courchevel ist im Flugsimulator nicht sehr realitätsgetreu umgesetzt, jedoch bietet LLH ein entsprechendes Add-on an.

  Mit Risiken umgehen – riskante und ungewöhnliche Flughäfen weiterlesen

Airbus coming home – VOR/DME Anflug auf Toulouse-Blagnac

Die südfranzösische Stadt Toulouse ist jedem als Luftfahrtmetropole Europas bekannt. Hier ist die Heimat des europäischen Luftfahrtherstellers Airbus und zugleich die Endmontage der Typen A320, A330, A340 und des neuen Flagschiffs A380. Aber auch das ATR Konsortium (Avions de Transport Régional), welches ebenso wie Airbus unter dem Dach des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS operiert, produziert hier seine ATR-42/72 Maschinen.

Airbus coming home – VOR/DME Anflug auf Toulouse-Blagnac weiterlesen

VOR/DME-Anflug auf Samos – Visual Circling in seiner schönsten Form

Es ist Sommer und auf Europas Flughäfen startet neben den üblichen Linienflügen wieder eine große Anzahl von Chartermaschinen, die sonnenhungrige Touristen in den Süden des Kontinents fliegen. Eine reizvolle Destination ist dabei stets – selbst in Zeiten der Eurokrise – die griechische Ägäis mit ihren hunderten von geschichtsträchtigen und sonnenverwöhnten Inseln. VOR/DME-Anflug auf Samos – Visual Circling in seiner schönsten Form weiterlesen