Review: Flughafen Dresden

Der Flughafen Dresden liegt 9 Kilometer nördlich des Stadtzentrums und ist über die A4 problemlos zu erreichen. Auch die öffentliche Anbindung ist mit S-Bahn und Bus hervorragend. Dresden ist nicht nur ein historischer Flugplatz mit Geschichte, nein auch heute spielt er eine große Rolle. Ein Beispiel dafür ist der Wartungsbetrieb EADS (Elbe Flugzeugwerke) der Maschinen diverser Airlines wie, AirFrance (A380) wartet.

eddc

Installation:

Nach einlegen der DVD der Szenerie die von FlightWorld bezogen werden kann und dem starten des Installers wird man durch eine schlichte, eigentlich selbsterklärende, problemfreie Installation geführt. Neben dem Airport kann man bei Bedarf die statischen Flugzeuge mit installieren. Was man bei diesem Addon berücksichtigen muss ist, dass im FSX unter „Scenery Library“ der Punkt „AddonSCenery“ angewählt ist da. Der Installer alle Szenerierelevanten Daten in dessen Unterordner „Scenery“ und „Texture“ ablegt. Da wäre es schön wenn FlightWorld das abändert, sodass ein eigener Ordner sowie Scenery Eintrag angelegt werden.

 Umsetzung:

Vergleicht man den Flughafen mit Bildern aus Google Maps so wird man auf dem ersten Blick keine Unterschiede feststellen. Beim zweiten Blick wird einem das ein oder andere kleine Detail auffallen. Es sind wirklich nur Kleinigkeiten wie ein Stück der Straße des Airports, das aber im Normalfall weder jemanden auffällt noch stört. Die Gebäude sind alle genau da wo sie auch am echten Dresdner Airport vorgefunden werden. Das Hallentor der großen Halle wurde bewusst weggelassen, die Beleuchtung funktioniert gut. Naja sie leuchtet zwar noch den ganzen Tag aber Roberto arbeitet bereits an einer Lösung. Ein Lob muss man für die Vollständigen und Korrekten Bodentexturen aussprechen und auch bei Nacht muss sich der Flughafen nicht verstecken. Texturen sind natürlich nicht mit OrbX oder anderen Vergleichbar aber diese Kosten weitaus mehr und es heißt ja so schön: „Was nicht ist kann ja noch werden“. Als Fluggastbrücken wurden die Standart Jetways benutzt die somit auch mit STRG+J ans Flugzeug rangefahren werden können.

Auch die Integration von Einparktools ist möglich. Wie das funktioniert steht auf seiner Seite die ich euch unten bei den Info’s verlinke. Zu der Performance kann man nicht viel sagen außer, dass der Airport – bei mir – fast keine Frames in Anspruch nimmt (Standart: ca.42fps; Mit Addon+ PMDG/Aerosoft: 38-40fps)

eddc6

eddc4

Fazit:

Noch ist Dresden nicht perfekt aber dennoch ist dies eine recht gute Umsetzung. Freewaremäßig gibt’s als alternative nichts – nicht viel (auf Avsim gibt’s für den Fsx nichts). Für 8,50€ (+ 4€ Versand) gibt’s die Boxed Version, Download wird momentan nicht angeboten. Für all jene die Dresden gerne und häufig anfliegen und aktuell nur die Standart Scenery verwenden sollten sich den Airport von Fsx FlightWorld definitiv zulegen.

eddc5

 

Infos:

Simulatoren: Fsx, P3D, XPlane

Preis: 8,50€ (+4€ Versand)

Zahlungsarten: Paypal, Vorkasse, Nachnahme

Website: Fsx FlightWorld

eddc3

German Airfields 11 „Südbayern“ – Bayern ist komplett.

Nachdem Aerosoft im Laufe der letzten Jahre die Reihe VFR Germany komplettiert und für einen Teil sogar eine neue Version herausgebracht hat, steht es nicht mehr schlecht um fotoreale Bodentexturen im FSX. Was noch fehlt, sind Umsetzungen der kleinen Regionalflugplätze, mit denen das Fliegen über der Fototapete noch mehr Spaß macht. Und diese kommen in kleinen Häppchen als „German Airfields“-Reihe zum VFR-Simmer. Vor wenigen Wochen hat der Paderborner Publisher nun Teil 11 „Südbayern“ veröffentlicht, womit zumindest schon der Freistaat komplett abgedeckt ist. In dieser Ausgabe werden wir uns die 12 Flugplätze im Süden einmal genauer anschauen.

German Airfields 11 „Südbayern“ – Bayern ist komplett. weiterlesen

Updates für die Kleinen: Aerosoft wertet German Airfields auf

Aerosoft hat am Donnerstag den 21.6.12 bekanntgegeben, dass CR Software für ihre Produkte German Airfields 9 Nordbayern und für German Airfields 11 Südbayern Updates bereitgestellt hat. Diese sind bei Neukauf schon im Produkt implimentiert, sonst gibt es die Updates (bei Downloadkauf vor Update) in der Bestellhistorie und (bei Boxkauf) in der Supportdatenbank. Updates für die Kleinen: Aerosoft wertet German Airfields auf weiterlesen

Mega Airport München X

Lange haben wir darauf gewartet, wir wurden immer wieder mir Screens gefüttert, die uns das Wasser im Munde zusammen laufen ließen. Jetzt ist es aber soweit, Thomas Hirsch hat endlich den Mega Airport München released. München war als zweitgrößter Flughafen Deutschlands seit den Zeiten von GAP1 nicht mehr umgesetzt worden. Auch im FSX musste man bis heute auf eine angemessene Umsetzung verzichten. So war die Erwartung von mir groß, als ich von der Redaktion gefragt wurde, diese Scenery unter die Lupe zu nehmen.

Mega Airport München X weiterlesen